Die 75 Hard ist im Internet allgegenwĂ€rtig und verspricht unglaubliche Ergebnisse in 75 Tagen, wenn man sich an die strengen Regeln hĂ€lt und keinen Tag der Challenge verpasst. Fitness-Neulinge und erfahrene Enthusiasten aus der ganzen Welt begeben sich auf diese Reise, aber ist sie eine Einheitslösung fĂŒr alle?

Wir verstehen, dass das Leben zu hektisch werden kann und dass 75 Hard fĂŒr Ihren Lebensstil vielleicht zu schwer ist. Gibt es eine Lösung, wenn Sie sich trotzdem einer Herausforderung stellen möchten, aber nicht bereit sind, sich an strenge EinschrĂ€nkungen oder extreme LebensstilĂ€nderungen zu halten? 

Dann ist 75 Soft die perfekte Lösung fĂŒr Sie! Diese Challenge ist der Mittelweg, nach dem Sie gesucht haben. Er stellt Fortschritt ĂŒber Perfektion und FlexibilitĂ€t ĂŒber unumstĂ¶ĂŸliche Regeln.

Lassen Sie uns diese Reise gemeinsam antreten und beweisen, dass VerÀnderung unter komfortablen und entspannten Bedingungen möglich ist. 75 Soft ermöglicht es Ihnen, sanft zu Ihrem Körper und Geist zu sein und diese Reise so einzigartig zu gestalten, wie Sie es sind!

Inhaltsverzeichnis

Was ist 75 Soft? 

Wenn Sie jemals die 75 Hard-Challenge gesehen und gedacht haben: „Das mache ich auf keinen Fall!“ – dann sind Sie damit nicht allein. So effektiv sie auch sein mag, 75 Hard hat seinen Namen nicht umsonst. Sie ist eine Hardcore-Herausforderung und weit davon entfernt, eine Universallösung zu sein.

Zum GlĂŒck gibt es eine anfĂ€ngerfreundliche Modifikation namens 75 Soft. Was ist das und warum schwĂ€rmen alle davon?

Die Challenge ist eine einfachere und leichtere Alternative zur berĂŒhmten Challenge von TikTok, die von Andy Frisella entwickelt wurde. Auch bei der 75 Easy Challenge gibt es eine Reihe von Regeln und Richtlinien, die Sie befolgen mĂŒssen, um Ihr Fitness- und Wellness-Level zu verbessern, allerdings ohne extreme EinschrĂ€nkungen. 

Die 75-Soft-Challenge scheint realistischer und machbar zu sein, und damit perfekt fĂŒr alle, die einen sanfteren Weg zu einem gesĂŒnderen Lebensstil bevorzugen. DarĂŒber hinaus entsprechen die Komponenten der 75-Soft-Challenge den Richtlinien fĂŒr eine gesunde Lebensweise zur Förderung des gesunden Alterns, die wir ohnehin alle befolgen sollten. 

75 sanfte Herausforderungen

Lesen Sie auch – Wassertrink-Challenge – H2O, Los Geht’s!

Was sind die Regeln der 75 Soft-Challenge?

Schritt 1. ErnĂ€hren Sie Ihren Körper 

Die Grundlage fĂŒr eine erfolgreiche Challenge sind die Lebensmittel, die Sie essen, um Ihren Körper zu versorgen. Die richtige ErnĂ€hrung ist der SchlĂŒssel, also geben Sie Ihrem Körper die Liebe, die er verdient, und halten Sie sich an eine gesunde ErnĂ€hrung. Sie mĂŒssen nicht auf Ihre Lieblingssnacks verzichten! Es gibt jede Menge gesĂŒndere Alternativen in den Regalen zu entdecken. Auf dieser Reise geht es nicht um EinschrĂ€nkungen und Entbehrungen, sondern darum, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Wohlbefinden fördern. 

Darf man wĂ€hrend der 75 Soft-Challenge Alkohol trinken? Es ist nicht verboten, aber seien Sie achtsam bei der Auswahl. Ein Drink in zwei oder drei Wochen wird Ihre Fortschritte nicht zunichte machen, ein Drink an jedem Wochenende aber schon. 

Genießen Sie zu besonderen AnlĂ€ssen ruhig ein leckeres GetrĂ€nk, aber denken Sie daran, dass das Ziel der Challenge darin besteht, gesunde Gewohnheiten zu fördern, die zu Ihrer Gesundheit beitragen. Finden Sie ein ausgewogenes VerhĂ€ltnis zwischen dem Genuss Ihrer Lieblingsspeisen und der Herausforderung fĂŒr sich. 

Hier ist eine Beispiel-Lebensmittelliste fĂŒr die 75 Soft-Challenge. Lassen Sie sich von ihr inspirieren und helfen, eine ausgewogene, gesĂŒndere ErnĂ€hrung zu entwickeln: 

Eiweiß:

  1. Huhn, Truthahn, Fisch
  2. Eier
  3. Griechischer Joghurt
  4. Tofu
  5. Bohnen, Linsen

GemĂŒse:

  1. Avocado
  2. GrĂŒnes BlattgemĂŒse
  3. Brokkoli, Blumenkohl
  4. Möhren, Paprika, Tomaten
  5. SĂŒĂŸkartoffeln

Vollkorn:

  1. Brauner Reis
  2. Vollkornnudeln
  3. Hafer
  4. Quinoa

FrĂŒchte:

  1. Beeren
  2. Bananen
  3. Kiwi
  4. Äpfel
  5. Orangen

Gesunde Fette:

  1. Olivenöl
  2. Fetter Fisch 
  3. Chiasamen, Leinsamen
  4. Mandeln, WalnĂŒsse
  5. Erdnussbutter

Schritt 2. Bewegen Sie Ihren Körper 45 Minuten lang 

Die Regeln von 75 Soft sind nicht so streng, was die Bewegung angeht. Die einzige Regel lautet: Bewegen Sie Ihren Körper, vorzugsweise 45 Minuten lang an 6 Tagen pro Woche. Sie haben sich nÀmlich auch einen schönen Ruhetag verdient!

45 Minuten können fĂŒr einen Fitness-Neuling immer noch viel sein. Bei dieser Herausforderung geht es um persönliches Wachstum. Fangen Sie also mit sanften Übungen an, die Ihren Körper bewegen und dehnen, und mischen Sie sie nach und nach mit anspruchsvolleren Bewegungen. Passen Sie dieses 75 Soft-Workout Ihren BedĂŒrfnissen an! Und denken Sie daran: Auch Gehen zĂ€hlt als Bewegung Ihres Körpers!

Schritt 3. Trinken, trinken trinken!

SpĂŒren Sie die Kraft des H2O! Eine der wichtigsten Regeln dieser Challenge ist es, jeden Tag 3 Liter Wasser zu trinken. Klingt das zu viel? Es könnte sich so anfĂŒhlen, wenn Sie es nicht gewohnt sind, so viel Wasser zu trinken, aber wir haben Tipps, die Ihnen diese Aufgabe erleichtern. 

  1. Sie mĂŒssen nicht alles auf einmal trinken – nehmen Sie ĂŒberall eine Wasserflasche mit und trinken Sie ĂŒber den Tag verteilt kleine Schlucke. 
  2. Versetzen Sie Ihr Wasser mit Beeren, ZitrusfrĂŒchten, Gurken oder Minze. Machen Sie den Prozess unterhaltsam und geschmackvoll. 
  3. Bilden Sie ein Team! Machen Sie das Wassertrinken zu einer Herausforderung fĂŒr Ihre Freunde und Familie oder suchen Sie sich einen Trinkkumpel.
  4. Gehen Sie es langsam an und fangen Sie klein an. Trinken Sie in den ersten Tagen einen Liter Wasser und steigern Sie diese Menge allmÀhlich auf drei Liter. 

Schritt 4. FĂŒttern Sie Ihren Geist

Arbeiten Sie nicht nur an Ihrem Körper, sondern auch an Ihrem Geist! Die 75 Soft-Challenge lĂ€dt die Teilnehmer ein, sich jeden Tag mindestens 10 Seiten eines beliebigen Buches zu gönnen. Das kann ein Roman, ein Thriller, ein Selbsthilfebuch oder etwas anderes sein, das Ihnen Freude bereitet und Ihr Interesse weckt. Machen Sie diese Herausforderung zu einer Reise des persönlichen Wachstums und der Verbindung von Geist und Körper. 

Hier ist eine kurze Checkliste fĂŒr die 75 Soft-Challenge, die Sie befolgen können, um diese Reise mit Leichtigkeit und Exzellenz zu bewĂ€ltigen:

  • ☑ Essen Sie zu 90% gesund
  • ☑ Trainieren Sie 30-45 Minuten (6x pro Woche)
  • ☑ Nehmen Sie 1 Ruhetag pro Woche
  • ☑ Trinken Sie 3 Liter Wasser
  • ☑ Lesen Sie 10 Seiten eines beliebigen Buches

75 Hard vs. 75 Soft: WĂ€hlen Sie Ihren Weg zum Wohlbefinden

Die 75 Hard sind nicht ohne Grund in aller Munde – es ist eine großartige Challenge fĂŒr Profis, fĂŒr diejenigen, die die Kraft, die Zeit und die Energie haben, sich an die strengen Regeln zu halten und die Reise durchzustehen. 

Aber wenn wir ehrlich sind, ist sie ziemlich unrealistisch. 75 Hard ist fĂŒr Einsteiger ungeeignet und kann sogar unsicher sein, daher kommt der 75 Soft zur Hilfe. 

Lesen Sie auch – Die Transformative Yoga-Challenge

Hier ist eine Vergleichstabelle zwischen 75 Hard und 75 Soft Challenge:

75 Hart75 Weich
Keine Cheat Meals und kein Alkohol sind erlaubtErnÀhren Sie Ihren Körper und trinken Sie Alkohol nur zu besonderen AnlÀssen
Trinken Sie 4,5 Liter Wasser/TagTrinken Sie 3 Liter Wasser/Tag 
Machen Sie zwei 45-minĂŒtige Trainingseinheiten pro Tag, eine davon muss im Freien stattfindenMachen Sie ein 45-Minuten-Training pro Tag + 1 aktiven Erholungstag pro Woche
Lesen Sie 10 Seiten Sachliteratur pro TagLesen Sie 10 Seiten eines beliebigen Buches pro Tag 
Machen Sie jeden Tag ein Fortschrittsfoto Keine Fortschrittsfotos

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Herausforderungen besteht darin, dass die 75 Soft-Challenge nicht annĂ€hernd so intensiv ist und sich daher perfekt fĂŒr einen langsamen und sanften Einstieg eignet. Außerdem ist sie flexibler und realistischer und lĂ€sst Raum fĂŒr Experimente und die Anpassung der Herausforderung an Ihren Lebensstil. 

75 Soft Vorher und Nachher – Erfolgsgeschichten

Die 75 Soft-Challenge hilft Menschen, ohne große EinschrĂ€nkungen erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Die Teilnehmer fĂŒhlen sich stĂ€rker, weniger gestresst und zufriedener. Lassen Sie sich von ihren Geschichten inspirieren, um Ihre eigene Wellness-Reise zu beginnen und eine echte Transformation mit der 75 Soft-Challenge zu erleben. 

  • Chris Nicklin, PT und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von Nxtep Personal Training, sagt: „Was waren die Ergebnisse der 75 Soft Challenge fĂŒr mich? Ich fĂŒhle mich stĂ€rker und weniger gestresst, und auch mein Privatleben hat sich verbessert. Irgendwie habe ich sogar die Zeit gefunden, mit dem Bau einer neuen Terrasse an meinem Haus zu beginnen. Die Challenge hat mir gezeigt, dass Sport allein manchmal nicht ausreicht. Sich gesund zu ernĂ€hren, ausreichend zu trinken und sich Zeit fĂŒr andere AktivitĂ€ten zu nehmen, sind fĂŒr den Erfolg unerlĂ€sslich. Als ich angefangen habe, all diese Dinge tĂ€glich zu tun, habe ich mich großartig gefĂŒhlt.“
  • Rachell Connelly von lifegoalsmag.com sagt: „Auch wenn ich nicht gut reingekommen bin, war ich entschlossen, die Herausforderung zu beenden. Ich fĂŒhlte mich stĂ€rker und lernte, wie gut es sich anfĂŒhlt, meinen Körper tĂ€glich zu bewegen. Ich habe bis zum 45. Tag der Challenge keine Ergebnisse gesehen, aber das war nicht der Grund, warum ich es gemacht habe – nicht dieses Mal. Ich wĂŒrde diese Challenge jedem empfehlen! Es ist eine großartige Möglichkeit, um mit dem Fitnessstudio anzufangen, und eine großartige Möglichkeit, die eigene Gesundheits- und Wellnessreise zu beginnen!“ 
  • Jessica O’Donnell von Women’s Health sagt dazu: „Obwohl es sich technisch gesehen immer noch um eine ‚Herausforderung‘ handelt, ist es eine nachhaltigere Art, Dinge in die tĂ€gliche Routine einzubauen, und soll Ihnen helfen, langfristig ein gesĂŒnderes Leben zu fĂŒhren, statt einer kurzen AktivitĂ€tsphase, die Sie wahrscheinlich nicht fortsetzen wĂŒrden, wenn die Herausforderung beendet ist.“
75 sanfte Herausforderungen

75 Medium vs. 75 Soft – Hauptunterschiede

Welch eine Überraschung! Es gibt auch eine 75 Medium-Herausforderung – ein Mittelding zwischen der 75 Hard und der 75 Soft. Sie kann der nĂ€chste Schritt nach der 75 Soft-Challenge sein und hilft Ihnen, sich allmĂ€hlich an anspruchsvollere Herausforderungen heranzutasten. Was ist also der Unterschied zwischen 75 Soft und Medium? Das wollen wir herausfinden.

75 Soft75 Medium
Gesunder 75-Soft-Mahlzeitenplan + Alkohol nur zu besonderen AnlÀssenGesunde ErnÀhrung zu 90 % der Zeit, kein Alkohol erlaubt
Trinken Sie 3 Liter Wasser/Tag Trinken Sie tĂ€glich die HĂ€lfte Ihres Körpergewichts in Unzen Wasser
Ein 45-Minuten-Training/Tag + 1 aktiver Erholungstag pro WocheJeden Tag 45 Minuten trainieren + jeden Tag meditieren
10 Seiten eines beliebigen Buches pro Tag TĂ€glich 10 Minuten persönliche Entwicklung oder inspirierende Inhalte lesen/anhören
Keine FortschrittsfotosFortschrittsfotos Tag 1 und Tag 75

Lesen Sie auch – 21-Tage-Fasten-Challenge zur Neuausrichtung, Fokussierung und Energiegewinnung!

Fazit: Softies sind willkommen

Wenn etwas zu einem viralen Trend wird, heißt das nicht, dass es auch fĂŒr Sie und Ihren einzigartigen Weg geeignet ist. Die 75 Hard hat sich fĂŒr einige Menschen bewĂ€hrt, aber fĂŒr die meisten ist es ein schwieriger Gipfel, den sie erklimmen mĂŒssen. Jetzt ist es an der Zeit, sanft und freundlich zu sich selbst zu sein und langsam und stetig zu beginnen. 

Mit der 75-Soft-Challenge geben Sie Ihrem Körper die Bewegung und die NĂ€hrstoffe, nach denen er sich sehnt, und das alles ohne die EinschrĂ€nkungen und Regeln, die Sie belasten können. Lassen Sie uns den Fokus von der intensiven auf die sanftere Seite verlagern. Und denken Sie daran: Diese Challenge ist Ihre Chance, einen freudvollen und aufregenden Weg zu Ihrem Wohlbefinden zu finden und diese Geschichte zu Ihrer ganz persönlichen zu machen. Wenn Sie sich auf die 75 Soft einlassen, fĂŒllen Sie Ihren Körper mit Selbstliebe und bereiten Sie sich darauf vor, in 75 Tagen ein stĂ€rkeres und gesĂŒnderes Ich zu schaffen!